Samstag, 8. November 2008

Die ersten hundert


Besucher habe ich gestern vollgemacht. Dank Euch Ihr unbekannten Leser! 2 Kommentare durfte ich lesen und das hat den Entschluß gebracht, einfach weiter in meinem Blog zu schreiben, vielleicht interessiert es ja den einen oder den anderen, was ich zu sagen habe.

Die Bitte nach einem neuen Bild kann ich leider nicht ganz erfüllen Valli, denn auch dieses Bild ist inzwischen 2 Jahre alt, dafür aber in Berlin aufgenommen. Anscheinend haben mich Kinder (ob als Puppen oder real) schon immer fasziniert.

Ich schiebe als Ausgleich aber die Beantwortung der Frage nach meinem jetzigen Standort ein.

Was macht eine Puppenmutti in Mainz. Ganz einfach: Geldverdienen. Irgendwann war es damit in Neubrandenburg mal nicht mehr so gut, da wurden gerade blühende Landschaften aufgebaut und mir blieb nichts anderes übrig als der Arbeit hinterher zu ziehen. Das nennt man heute wohl flexibel sein. Ich sehne mich zurück in meine alte Heimat, aber solange ich im Umkreis von Berlin keine Arbeit finde, von deren Verdienst ich auch leben kann, wird meine Sehnsucht wohl keine Erfüllung finden.

Kommentare:

Valli hat gesagt…

Ich wünsche Dir und uns allen vor allem Gesundheit.Und vielleicht erreichen wir mit unserer Schreiberei den einen oder anderen Kopf...

Jeanette hat gesagt…

Danke Valli und danke auch fürs Sudoku :-)

Valli hat gesagt…

Das Sudoku findet man jetzt übrigens am Seitenende und ohne, dass man einen Link anklicken muss.
Viele Grüße.