Donnerstag, 2. September 2010

Jedes Jahr in Stukenbrock


gibt es um den Weltfriedenstag, den 1. September, in Stutenbrock eine Gedenkveranstaltung.

Was war, was ist Stukenbrock, wofür steht es?

Wenn es interessiert, der findet beim Arbeitskreis Stukenbrock die passende Aufklärung.

Dieses Jahr findet die Veranstaltung am Samstag, den 4. September statt. Seit Jahren nimmt meine Freundin Anne daran teil. Von ihr stammt auch folgende Mitteilung, für die sie um Verbreitung bat:

"In der Nacht zum Dienstag wurde von Neonazis das Denkmal auf dem russischen (sowjetischen) Soldatenfriedhof in Stuckenbrock geschändet. Der Obelisk, den die überlebenden sowjetischen Kriegsgefangenen als Mahnmal dort errichteten, wurde mit Ölfarbe beschmiert.
Dann wurde der Spruch angebracht: Ruhm und Ehre der Waffen-SS!
Auf einem Stein der Massengräber wurde ein Hakenkreuz geschmiert. Das Mahnmal ist aus Sandsteinund deshalb ist es vermutlich nicht bis Samstag zu entfernen.
Es kommen Veteranen zu Besuch der Veranstaltung! Es ist eine wahre Schande!"

Und wir wollen uns nichts vormachen, es paßt alles ins Bild.



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

DANKE, Jette!
Hoffentlich kommen in diesem Jahr besonders viele Menschen zur Kundgebung, damit die Nazis
sehen: Bei allem Dreck, den IHR hinterlasst, WIR sind mehr!
GGLG
Anne

Angela hat gesagt…

Das passt wirklich in diese dunkle Zeit der Konterrevolution, besonders in diesem peinlichen Abschnitt sarrazinistischer Hetze und den blöden Sprüchen von "vernünftigen Ansätzen", die diese laut Aussagen bürgerlicher und "sozialdemokratischer" Politiker hätte.
Kampf dem Faschismus!
Vorwärts, für die Wiedergeburt des sozialistischen Vaterlandes und die Befreiung Westdeutschlands!

Frank aus Storkow hat gesagt…

"Gebt uns Waffen"
Ja sicher das ist "linksextrem"
Ohne Linksextremismus hätte es aber auch nie eine Oktoberrevolution gegeben.

an die "Rostige Laterne"Angela

...die Wiedergeburt des soz. Vaterlandes und die Befreiung Westdeutschlands ist nur möglich im Zusammenhang mit der soz. Weltrevolution ( permanente Revolution)
alles andere läuft auf Sozialismus/ Kommunismus "in einem Land" hinaus.
Das Ergebnis kennen wir.
Viele Grüße
Frank aus Storkow

Nadja Norden hat gesagt…

Meine liebe Jette,
Geht es Dir wohl? Funktionieren die Geräte, Laptop usw. gehörig? Hast doch Bock zum posten, oder? Kannst Du mir eine Zuschrift machen? Werde mich sehr freuen!
Ganz liebe Grüße,
Deine Freundin Nadja
<3