Sonntag, 21. Juni 2009

Auswertung der Umfrage

Zuerst möchte ich mich bei Euch bedanken, daß Ihr überhaupt mitgemacht und auf meine Frage geantwortet habt.
Schließlich habe ich ja keinen großen Blog und wenn täglich über 10 Besucher hier draufschauen, bin ich schon ganz richtig zufrieden.

Tja, aus welchem Dokument war das Zitat nun. Nein, soweit lagen alle richtig, nicht aus dem Parteiprogramm der SED von 1952 und auch nicht aus dem Programm der KPR (Bolschewiki).
Aber es ist auch nicht die Verfassung von Hessen, die im Jahr 1946 zwar sehr antifaschistisch und fortschrittlich ausgearbeitet und per Volksentscheid im Dezember des Jahres auch angenommen.

Nein, das Zitat ist der Verfassung Portugals entnommen, die am 2. April 1976 mit überwältigender Mehrheit der 250 Abgeordneten der Konstituierenden Versammlung angenommen. Nur 30 von ihnen waren Kommunisten.

"Für diese Sätze stimmten die Abgeordneten der gegenwärtig regierenden 'Sozialistischen Partei' ebenso wie die der 'Sozialdemokratische Partei' (PSD). Die Verfassung von 1976 war das Ergebnis des revolionären Przesses nach dem Sturz des fschistischen Regimes durch den Aufstand der progressiven Militärs am 25. April 1974."

Quelle: Frank Bochow in Mitteilungen der Kommunistischen Plattform der Partei Die Linke vom April 2009


Kommentare:

Marianne hat gesagt…

Hallo Jeanette,

einen prima Blog hast du hier. Und die Themen treffen auch meinen Nerv.
Wenn ich bei dir und Nadja lese, komme ich so richtig auf den Geschmack, noch einen weiteren Blog aufzumachen. Mal sehen, ob ich noch Zeit dafür finden werde.

LG Marianne

Nadia Norden hat gesagt…

Liebe Jeanette,

Zusammen mit Marianne können wir schon eine GO bilden. Ich danke Dir und Marianne für euer Treue und Engagement.
Wenn damals in Portugal die Nelken verwelkt sind, hat es mir richtig weh getan, aber keine Erfahrung, kein Experiment ist ganz umsonst gewesen. Man muβ es nur erlernen die richtigen Lehren daraus zu ziehen. Trotz alledem!
Es grüβt ganz lieb,
deine Nadja
<3 <3 <3