Mittwoch, 24. Juni 2009

Manchmal bin ich kein guter Mensch,

deshalb, ich gebe es zu, hat sich beim Lesen folgender Meldung in der heutigen jW auch ein etwas sehr schadenfreudiges Lächeln auf meine Lippen geschmuggelt:

"EU gegen Chinas Exportbeschränkungen

Die EU will China zur Abschaffung von Exportbeschränkungen für wichtige Rohstoffe zwingen.
...Diese Rohstoffe seien unter anderem für die Bau- und die Autoindustrie von großer Bedeutung und würden zum Teil nur in China abgebaut."

Naja, wer selbst mal COCOM-Listen erstellte, sollte sich nicht wirklich wundern, wenn ein anderer Staat zu den gleichen Mitteln greift.

1 Kommentar:

Nadia Norden hat gesagt…

Liebe Jeanette,
Da schmunzle ich mit und bin ich genau so schadenfroh wie Du!
Deine Nadja