Freitag, 12. Juni 2009

Was zum Schmunzeln



1 Kommentar:

Nadia Norden hat gesagt…

Liebe Jeanette,
Du hast mich erfreut, ich schmunzele! Ich kann mir dieses spaβiges Liedchen “Grusinischer Tee” noch gut erinnern. Eine Freundin die in Leipzig studierte und darüber hinaus Dolmetscherin für Jugendtourist war, hat von Grusinien echter grusinischen Tee mitgebracht, hatte dieser aber so bereitet daβ er untrinkbar wurde.
Jahren früher gab es im DDR Handel ab und wann chinesischer Tee, dieser war sehr bekömmlich. Bedauerlicherweise und dummerweise gab es ein paar Jahrzehnten lang kaum noch chinesische Erzeugnisse in unserem Handel. Erstaunlicherweise aber gab es davon wohl, selten aber doch, in den sowjetischen Armeeläden (sog. „Russenmagazin“) etwas zu finden. Mein Vater war als Rentner dort oft einkaufen.
Es grüβt ganz lieb,

Nadja
xxx